Nike Roshe Two Schuhe

Inspiriert von der Zen-Einfachheit ist der Nike Roshe Run treffend nach dem Titel eines Zen-Meisters oder Roshi benannt. Dieser Turnschuh wurde 2011 von Rookie-Designer Nike, Dylan Raasch und Nike Sportswear eingeführt und überbrückte die Kluft zwischen Lauf- und Freizeitkleidung. In einem wesentlichen Minimalismus verwurzelt, unterstützt dieser Stil Quartersupport, Fersenunterstützung und etwas Dämpfung. Raasch hat die Außensohle wie Gartentrittsteine aussehen lassen, die Innensohle sieht aus wie ein frisch geharktes Zen-Steingarten und mit genug Vielseitigkeit ausgestattet, um mit oder ohne Socken zu rocken. Der neue Name Roshe One ist ein einfacher Schuh, der keineswegs vereinfachend ist.

In absteigender Reihenfolge

In absteigender Reihenfolge